Browsing Tag:

Worte

    Fotografie

    Sommerfaul

     

    Irgendwie ist die Zeit nach dem Winter und vor dem Frühling immer sehr schwierig für mich. Ich sprühe nur so vor Ideen, jedoch fehlt mir jegliche Motivation zu deren Umsetzung. Ich möchte so vieles tun, verbringe meine Tage dann aber damit, auf dem Sofa zu liegen und mir vorzustellen, wie es wäre, die Dinge umzusetzen. Dabei handelt es sich nicht einmal um besonders große und aufwendige Vorhaben. Nein. Read more…

    Fotografie, Worte

    Leben.

    Eigentlich wollte ich darüber schreiben, mit was für einer positiven Energie ich ins neue Jahr gestartet bin, wie mich die Motivation gepackt hat und wie leicht sich mein Herz anfühlt, nachdem ich all den Ballast der letzten 365 Tage im alten Jahr zurückgelassen habe. Denkste. Nach meinem ersten Nervenzusammenbruch bereits am dritten Tag dieses besagten tollen, neuen Jahres fällt dieser Plan wohl ins Wasser. Read more…

    Fotografie

    Auf 2016!

    2016 – was für ein Jahr.

    Es war aufregend. Anstrengend. Schön. Beängstigend. Einzigartig. Kurz. Lang. Belastend. Und Herausfordernd.
    In so vielerlei Hinsicht.

    Und ich?

    Ich war mutig. Fleißig. Kreativ. Überfordert. Inspiriert. Entschlossen. Müde. Belastet. Und erfolgreich.
    In so vielerlei Hinsicht. Read more…

    Worte

    10 Stärken von Introvertierten

    Hallo ihr Lieben,

    vor einiger Zeit habe ich euch meine Geschichte zum Thema Introversion erzählt. Viele von euch haben sich angesprochen gefühlt und mir daraufhin geschrieben. Vielen lieben Dank für die lieben Nachrichten und Kommentare.

    Heute möchte ich das Thema Introversion noch einmal aufgreifen. Wie ich im letzten Beitrag bereits geschrieben habe, finde ich, dass diese Eigenschaft viel zu oft unterschätzt und als negativ empfunden wird. Um dem entgegenzuwirken und damit sich aufgrund von Introversion weniger Menschen schlecht fühlen, habe ich mir 10 Stärken überlegt, die ich mit Introversion in Verbindung bringe. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und hoffe wieder, dass sich der Ein oder Andere dort wiederfinden kann. Read more…