Follow:
Monthly Archives

Juli 2016

    Persönlichkeit

    Introversion

    Schon lange habe ich vor, diesen Text zu schreiben. Schon lange weiß ich nicht so richtig, wie ich anfangen soll. Es geht um ein Thema, dass mir persönlich sehr wichtig ist, da es mein Leben entscheidend beeinträchtigt beeinflusst: Introversion.

    Bezüglich Introversion gibt es sehr viele verschiedene Ansichten, Meinungen, Definitionen und Erfahrungen. Heute möchte ich meine mit euch teilen. Read more…

    Fotografie

    never lose focus

    Hallo ihr Lieben,

    ohne große Worte gibt es heute von mir ein paar Bilder zu sehen. Ich war nämlich wieder mal im Zoo, genauer im Zoom in Gelsenkirchen. Das ist einer der wenigen Zoos, die mich nicht unendlich traurig machen. Und seit ein oder zwei Jahren gibt es dort auch Tiger (oder bloß einen?).

    Ich liebe Tiger. Das sind solch wunderschöne Geschöpfe. So elegeant und majestätisch – so wild und doch so zart. Und unglaublich fotogen. Aus irgendwelchen Gründen hatte sich dieser gestern auf mich fixiert, mir direkt in die Seele geschaut (hat sich so angefühlt). Die Bilder, die dieses und letztes Jahr entstanden sind, möchte ich euch nicht vorenthalten. Read more…

    Fotografie

    meine Bildbearbeitungs-Routine mit Lightroom

    Hallo ihr Lieben,

    vor einiger Zeit hatte gab es hier ein kleines Vorher-Nachher zu meiner Bildbearbeitung zu sehen. Heute möchte ich einen Schritt weiter gehen und euch meine gewöhnliche Bildbearbeitungs-Routine zeigen.

    Ich arbeite fast ausschließlich mit Lightroom (bis auf ganz ganz ganz ganz seltene Ausnahmen). Normalerweise nutze ich Lightroom zusätlich zum Organisieren meiner Bilder. Da dies aber den Rahmen dieses Beitrags sprengen würde, wird es mal einen extra Beitrag dazu geben. Heute geht es wirklich bloß um mein Bildbearbeitung mit Lightroom. Read more…

    Fotografie

    dancing in the rain

    Hallo ihr Lieben,

    heute habe ich mal nicht so viele Worte übrig.

    Nun ist es Juli. Und es regnet. Unaufhörlich. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal die Sonne gesehen habe. Für mich gestaltet sich das Fotografieren daher ein wenig schwierig, da ich es liebe, mit den letzten Sonnenstrahlen zu spielen und in der golden hour zu tanzen. (Ich tanze nicht wirklich. Das hörte sich jetzt einfach ein wenig poetischer an. ;))

    Ich hab es dann trotzdem versucht und bin bei feinem Nieselregen in ein Gerstenfeld gestiefelt. Nicht meine beste Idee, muss ich zugeben. Schade um das weiße Kleid. Und meine Schuhe haben erst Recht gelitten. Hätte ich doch nur wirklich Stiefel angehabt. Read more…